Die große Schlacht des Don Camillo

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

25 Zitat(e):


  • "...nicht so sie meine Wahlhühner, die am Wahltag fett und rund sein werden. Das Festmahl für Peppones Niederlage! Mir läuft schon jetzt das Wasser im Mund zusammen..." thx Christy
  • "Ach sieh mal! Das kann man ja richtig lesen!" - "Ja warum denn nicht?" - "Ja hör mal, ich dachte das wär alles russisch!" thx Christy
  • "Also, spitze deine Ohren! Du arbeitest für die Weltgeschichte! Ich muss alles wissen! Alles was er sagt und vor allem das, was er nicht sagt!" thx Christy
  • "Am Tage gebärden sie sich als fluchende Kommunisten, aber in der Nacht kommen sie und bitten Gott um Verzeihung. Dann weinen sie und ich muss sie trösten. Ich bin der Vertraute ihrer Gewissensqualen und wenn ich sie getröstet habe, scheiden sei von mir in Frieden. Und zum Abschied schenke ich ihnen ein Heiligenbildchen." thx Christy
  • "Bei wem soll ichs denn sonst beichten, beim Tierarzt? Sind sie denn der Pfarrer oder nicht?" - "Ja, das bin ich. Aber ich bin auch Halbschwergewichtler!" thx Christy
  • "Denkt daran: Auch wenn die Wahlzelle noch so tief verhangen ist, Gott sieht euch!" - "Stalin nicht!" thx Christy
  • "Die Ehre, vom Bürgemeister eine Zeitung gekauft zu haben, ist doch 500 Lire wert!" thx Christy
  • "Die Männer deiner Generation. Die Männer von 50 Jahren" - "Äh, 49..." thx Christy
  • "Die Wahrheit für 25 Pfennig? das ist aber billig!" thx Christy
  • "Du setzt dich da ein und mich lässt du eure Drecksarbeit tun, vollgefressener Bonze!" thx Christy
  • "Du willst wohl nicht zusehn, wie dein Papa seine Prüfung als Hühnerdieb ablegt?" thx Christy
  • "Eins muss man den Deutschen lassen: Panzer können sie bauen!" "Vor allem, wenn sie Amerikaner sind!" thx Christy
  • "Es war ein Tauschgeschäft: Falschheit gegen Falschgeld. So einfach ist das!" thx Christy
  • "Halt! Halt! HALT!!!" - "Der Hebel klemmt! Gehen sie weg da!...Jetzt gehts wieder..." - "Also, weiter...halt!!!! Was ist denn...?" - "Der Hebel klemmt schon wieder!!!!" thx Christy
  • "He, Zeitungshändler! Ach bite, könnten sie mir den Osservatore Romano geben, die Zeitung des Vatikans...entschuldigen sie, Herr Bürgermeister! Von hinten sehen sie wirklich ganz wie ein Zeitungshändler aus! Mit all den...was verkaufen sie denn da?" (Don Camillo) thx Christy
  • "Mir liegt noch was im Magen!" - "So? Vielleicht ein Unterseeboot?" thx Christy
  • "Oh, sieh mal, Herr Bürgermeister! Der ist gar nicht von den abziehenden Deutschen, sondern von den ankommenden Amerikanern vergessen worden!" thx Christy
  • "Ohne Dynamit langweilt ihr euch wohl?" thx Christy
  • "Um deinen Vater zu retten, bete, dass er bei der Wahl durchfällt." thx Christy
  • "Was hast du denn, Genossin?" - "Was soll ich haben?" - "Doch, doch, Genossin, du denkst an was Bestmmtes!" thx Christy
  • "Was? Sie können mir nicht herausgeben? das ist aber schade! Scheint nicht so richtig zu gehen, das Geschäft!" (Camillo) - "Sie werden lachen, aber das ist schon der 6. Packen, den ich verkaufe!" (Peppone) - "Nein, der 2., Papa!" thx Christy
  • "Wenn eine Kerze von einem Kilo genügt, um Abgeordneter zu werden, dann konnte sich Stalin mit einer 20 Zentner schweren zum Papst wählen lassen!" thx Christy
  • "Wenn sie bei uns Chef wären, wärn sie 20 Kilo leichter, Hochwürden!" - "Ja natürlich, da müst ich von der Luft leben." thx Christy
  • "Wir habens geschafft. Wir sind da." - "Dank dem vollgefressenen Bonzen." thx Christy
  • "Wir sehen uns wieder bei Philippo!" - "Philippi, Herr Bürgermeister, Philippi! Sie verwechseln mal wieder Geografie mit Geschichte!" thx Christy


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden