brandnooz Box Abo

Iron Man

Diesen Film bei Amazon bestellen.




neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden

64 Zitat(e):


  • "Ach kommen sie, sie haben mich schon bei viel schlimmerem erwischt..." thx PaZZo
  • "Du schuldest mir ein Flugzeug" thx PaZZo
  • "Es ist eine Sache, die offizielle Version anzuzweifeln aber was ganz anderes, wilde Anschuldigungen loszulassen und einfach zu behaupten, ich wäre ein Superheld." - "Ich habe nie gesagt, dass Sie ein Superheld sind." - "Nicht? Sehr gut, weil es abwegig wäre und äh… fantastisch. Ich bin ganz einfach nicht der Heldentyp." thx Kris
  • "es sieht zwar nicht so aus aber ich weis genau was ich tue ... oooppss" thx izzie2.0
  • "Gebet dem Kaiser was des Kaiser ist. Bitte schön." thx Peacecastle
  • "Heute ist Ihr Geburtstag?" - "Ja." - "Das wusste ich. Schon wieder?" - "Ja, ist das nicht absonderlich? Am selben Tag wie letztes Jahr." - "Dann schenken Sie sich was schönes von mir." - "Das habe ich schon." - "Und?" - "Oh, es hat mir gut gefallen." thx Kris
  • "Hier fahren die Party Peoples, die artigen Peoples fahren da hinten." thx TonyStark
  • "Hogan, Abflug! Der Cheeseburger hat Vorrang." thx Super-Jessi
  • "Ich bin Ironman!" thx PaZZo
  • "Ich bin nur dein Babysitter, also wenn du eine neue Windel brauchst, sag einfach Bescheid. Ich kann dir auch'n Fläschchen bringen, okay?" thx Kris
  • "Ich fühl mich wie auf dem Weg zum Kriegsgericht. Ist doch irre. Was hab ich getan? Bestimmt fahrt ihr gleich ran und macht mich kalt." thx Peacecastle
  • "Ich glaub, dieses Jahr wird Weihnachten vorverlegt." thx Peacecastle
  • "Ich war drei Monate in Geiselhaft. Es gibt zwei Dinge, die ich tun möchte. Ich will einen Double-Cheeseburger und das Andere…" - "Ich kann es mir vorstellen." - "… ist nicht das, was Sie denken. Ich will, dass Sie eine Pressekonferenz einberufen." thx Kris
  • "Ihre Augen sind ganz rot. Tränen um Ihren lange verschollenen Boss?" - "Nur Freudentränen. Ich wollte mir keinen neuen Job suchen." thx Kris
  • "Iron Man - sehr eingängig, hat einen sehr coolen Klang. Technisch natürlich absoluter Quatsch, der Anzug hat eine Gold-Titan-Legierung." thx Kris
  • "Ist wie bei Doctor Bibber, es darf nur nicht das Metall berühren!" - "Doctor Bibber? Wer ist Doctor Bibber?" - "Das ist ein Spiel, ist nicht so wichtig..." thx Leuni
  • "Ja.....ich kann fliegen." thx Dürr_D
  • "Kann ich für dich noch irgendwas tun?" - "Halt mir den Himmel frei." thx Kris
  • "Komm schon. Beeil dich. Drück einfach drauf. Verstell keine Einstellungen. Drück einfach drauf." thx Peacecastle
  • "Lies einfach vor was da steht" thx Peacecastle
  • "Mache ich Sie verlegen?" - "Oh, äh, nein. Ich… ich hab' vergessen ein Deo zu benutzen und ich tanze mit meinem Boss vor jedem, mit dem ich arbeite, in einem rückenfreien Kleid." - "Sie tanzen und riechen wunderbar. Wenn das Situation entkrampft, könnte ich Sie ja feuern." - "Also ich denke, dass Sie ohne mich nicht mal Ihre Schuhe zubinden könnten." - "Eine Woche würde ich's packen." - "Wirklich?" - "Ja." - "Wie lautet Ihre Sozialversicherungsnummer?" - "… Fünf." thx Kris
  • "Manchmal muss man rennen, bevor man laufen kann" thx Peacecastle
  • "Meine Familie ist tot. Ich bin auf dem Weg zu ihnen, Stark." thx Hinkel
  • "Mir wurde klar, dass ich der Welt mehr zu bieten hab', als Waffen zu bauen, die doch nur alles wieder in die Luft sprengen. Deswegen werde ich mit umgehender Wirkung die Waffenproduktion einstellen. Stark International Industries wird keine Waffen mehr produzieren." thx Kris
  • "Oh, welche Ironie, Tony! Bei deinem Versuch, die Welt von Waffen zu befreien, hast du mir die beste aller Zeiten beschert. Und nun werde ich dich damit töten!" thx Leuni
  • "Pfeil und Bogen waren einst der Inbegriff der Waffentechnologie. Durch sie beherrschte der große Dschingis Khan ein Gebiet vom Pazifik bis zur Ukraine." thx Kris
  • "Probieren wir es erst einmal mit 10 Prozent" thx PaZZo
  • "Sie haben keine Befugnis, diesen Bereich zu betreten." thx Peacecastle
  • "So ein verfluchter Mist!" thx Peacecastle
  • "Tun Sie das niemals, niemals, niemals, niemals wieder! Bitten Sie mich niemals wider um so ein Gefallen!" thx MacGyver
  • "Wehe, Du löscht mich noch einmal, wenn ich nicht brenne!" thx PaZZo
  • "Wenn du mich nochmal löschst, ohne dass ich in Flammen stehe, verschenke ich dich an ein College!" thx Cosima
  • "Wenn sie zu anderen Planeten reisen wollen sollten wir die Lebenserhaltung überarbeiten" thx PaZZo
  • "Wie hast Du das Vereisungsproblem gelöst?" thx PaZZo
  • "Wir sind Eisenschmiede, wir machen Waffen." thx Kris
  • Coulson: "Ms. Potts?"
    Potts: "Ja?"
    Coulson: "Dürfte ich Sie einen Moment sprechen?"
    Potts: "Ich hab mit der Pressekonferenz nichts zu tun aber sie fängt bestimmt jede Sekunde an."
    Coulson: "Ich bin kein Reporter. Ich bin Agent Phil Coulson von der Strategischen Heimat Interventions Einsatz und Logistig Division."
    Potts: "Ein wahrer Zungenbrecher."
    Coulson: "In der Tat, wir arbeiten daran." thx *~ich~*
  • Jarvis: "Guten Morgen. Es ist 7 Uhr. In Malibu herrschen 23 Grad mit vereinzelnden Wolken. Die Surfbedingungen sind ideal mit guter Dünung bei auflandigem Wind. Die Flut erreicht um 10 Uhr 52 ihren Höhepunkt." thx Peacecastle
  • Jarvis: „Die Berechnungen sind abgeschlossen“ – Stark: „Ganz schön protzig, oder nicht?“ – Jarvis: „Was hab ich mir nur dabei gedacht, wo Sie doch sonst so dezent sind“ – Stark: „Ich sag dir was: Hau ein bißchen rot rein.“ – Jarvis: „Ja, das sollte helfen, nicht so aufzufallen.“ thx Acid_Burn
  • Journalistin: „Sie werden der ‚da Vinci unserer Zeit‘ genannt, was sagen Sie dazu?“
    Tony Stark: „Absoluter Blödsinn, ich male nicht.“
    Journalistin: „Wie gefällt Ihnen Ihr anderer Spitzname, ‚Händler des Todes‘?“
    Tony Stark: „Gar nicht übel. Tja, lassen Sie mich raten… Berkeley?“
    Journalistin: „Brown, eigentlich.“
    Tony Stark: „Wissen Sie, Miss Brown, die Welt ist nicht perfekt, aber wir haben leider keine andere. Ich schwöre Ihnen, sobald keine Waffen mehr gebraucht werden, um den Frieden zu sichern, werde ich mich um den Aufbau von Kinderspitälern kümmern.“
    Journalistin: „Haben Sie den Satz oft geübt?“
    Tony Stark: „Jeden Abend vor dem Spiegel bevor ich ins Bett gehe.“
    Journalistin: „Glaube ich gern.“
    Tony Stark: „Wenn Sie wollen, können Sie zuschauen.“
    Journalistin: „Ich will eine aufrichtige Antwort, sonst nichts.“
    Tony Stark: „Na schön, ganz aufrichtig. Mein alter Herr hatte folgendes Motto: Frieden bedeutet, dass man einen größeren Stock hat als der andere.“
    Journalistin: „Was für ein toller Satz von einem, der die Stöcke verkauft.“
    Tony Stark: „Mein Vater half die Nazis zu besiegen, hat die Atombombe mitentwickelt, sehr viele Menschen einschließlich Ihrer Professoren an der Brown nennen so jemanden einen Helden.“
    Journalistin: „Andere Menschen nennen so jemanden auch Kriegsgewinner“
    Tony Stark: „Sagen Sie, haben Sie vor über die Millionen Menschen zu schreiben, denen wir mit modernster Medizintechnologie oder weiterentwickeltem Saatgut das Leben gerettet haben? Allesamt bahnbrechend… und vom Militär finanziert, Herzchen.“
    Journalistin: „Wow, je schlaflose Stunden in Ihrem Leben gehabt?“
    Tony Stark: „Wenn Sie wollen, könnt ich ein paar mit Ihnen verbringen.“ thx Seth
  • Obadiah Stane: "Eins sollten sie wissen. Das hervorstechenste Merkmal bei Tony ist gleichzeitig auch das schlimmste. Er arbeitet einfach immer." thx Peacecastle
  • Obadiah: „Dein Vater entwickelte für uns die Atombombe. In was für einer Welt würden wir leben, wenn er so egoistisch wie du gewesen wäre. Das hier ist deine Neunte Symphonie. Wahrhaftig ein Meisterwerk, sieh es dir an. Das hinterlässt du der Welt – eine neue Generation von Waffen. Waffen, die dabei helfen, die Welt wieder in die richtige Richtung zu dirigieren. Damit liegt das Kräftegleichgewicht in unseren Händen, in den richtigen Händen.“ thx Acid_Burn
  • Pepper Potts: "Das ist Jarvis. Der Herr des Hauses." thx Peacecastle
  • Pepper: "Ich dachte Sie haben gesagt Sie bauen keine Waffen mehr?!"
    Stark: "Ganz genau. Das ist ein Flugstabilisator. Er ist komplett harmlos." (er probiert ihn aus und es geht schief) "..Das hat mich jetzt überrascht..." thx *~ich~*
  • Pepper: „Ihr Flug war bereits vor anderthalb Stunden terminiert.“ – Stark: „Lustig, ich dachte, da es mein Flugzeug ist, würde es mit dem Start warten, bis ich da bin. Ich meine, ist es nicht sinnlos ein eigenes Flugzeug zu haben, wenn es abfliegt, bevor man da ist?!“ thx Acid_Burn
  • Potts: „Ich habe hier Ihre Sachen. Sie wurden gereinigt und gebügelt und draußen steht ein Wagen für Sie bereit, der Sie dahin bringt, wo Sie hin möchten.“
    Journalistin: „Sie müssen die berühmte Pepper Potts sein.“
    Potts: „Ganz recht, die bin ich.“
    Journalistin: „Nach all den Jahren traut Ihnen Tony nur das Wäscheabholen zu?“
    Potts: „Ich tue ganz einfach alles, was Mister Stark von mir verlangt und dazu gehört ab und zu auch den Müll zu entsorgen. Wäre das dann alles?“
    thx Peacecastle
  • Rhodes: "Was ist das hier, ein Sit-In??"
    Potts: "Frag mich doch nicht." thx *~ich~*
  • Soldat: "Jimmy, bleib bei Stark!" thx Peacecastle
  • Soldat: „Wäre es cool, wenn ich ein Foto mit Ihnen mache?“ – Stark: „Klar wäre das cool. Das will ich aber nicht auf Ihrer Myspace-Seite sehen. Bitte keine unflätigen Zeichen. Nein machen Sie nur, war nur ein Scherz. Yeah, Peace – ich liebe Frieden. Ich wäre nur arbeitslos mit Frieden.“ thx Acid_Burn
  • Stark zu Stone: "Wieso trägst du nicht den Pyjama, den ich dir geschenkt hab?" thx Peacecastle
  • Stark: "Damit liegt das Kräftegleichgewicht in den richtigen Händen. In unseren Händen." thx Hinkel
  • Stark: "Haben sie Familie?" "Ja, und wenn ich hier weg komme, werde ich sie wiedersehen. Und sie, Stark?" Stark: "Nein, nein." "Also sind sie ein Mann, der alles besitzt und doch gar nichts." thx Hinkel
  • Stark: "Prüfen Sie mit eigenen Augen.... die Jericho" thx Peacecastle
  • Stark: "Unverhofft kommt oft." thx *~ich~*
  • Stark: "Was liest du da, Nasenbär?"
    Rhodes: "Gar nichts."
    Stark: "Komm schon, Leberwurst." thx Peacecastle
  • Stark: "Wird man lieber gefürchtet oder respektiert? Ich frage mich, ist es zu viel verlangt, beides zu wollen?" thx Hinkel
  • Stark: "Yeah! Peace! Ich liebe Frieden. Ich bin arbeitslos mit Frieden." thx Hinkel
  • Stark: „Ich konnte mich nie von meinem Vater verabschieden. Ich hätte ihn noch vieles gefragt. Ich hätte gefragt, wie er zu dem stand, was seine Firma da macht. Ob er im Zwiespalt war, ob er je Zweifel hatte. Vielleicht war er ja genau der harte Knochen, den wir alle aus der Wochenshow kennen. Ich sah junge Soldaten ihr Leben verlieren. Durch leider genau die Waffen, die sie schützen sollten, die ich entwickelt habe. Und ich habe gemerkt, dass ich ein wichtiger Bestandteil eines Systems bin, das sich darin gefällt keine Rechenschaft ablegen zu müssen.“ thx Acid_Burn
  • Stark: „Tag 11, Versuch 37, Konfiguration 2.0. Weil mir eine bessere Alternative fehlt, ist Dummy immer noch Feuerwehrmann. Wenn du mich nochmal löscht, ohne das ich in Flammen stehe, verschenke ich dich an ein College.“ thx Acid_Burn
  • Tony Stark: "Großer Gott, sie sind ne Frau. Ganz ehrlich, hätt ich fast nicht gemerkt. Ich würd mich ja entschuldigen, aber das ist doch so gewollt oder? Ich hab in Ihnen nur den Soldaten gesehen." thx Peacecastle
  • Tony Stark: "Jetzt mal ehrlich, sie haben einen tollen Knochenbau." thx Peacecastle
  • Tony Stark: „Die süße Kleine neben der Du aufgewacht bist, wie war sein Name nochmal?“ thx Seth
  • Tony Stark: „Wird man lieber gefürchtet oder respektiert? Ich frage mich: Ist es zu viel verlangt, beides zu wollen?
    […]
    Die sagen, die beste Waffe ist eine, die man niemals abfeuert. Ich darf höflichst widersprechen. Ich bevorzuge eine Waffe, die man nur einmal abfeuert!“ thx Seth
  • Tony: "Haben Sie mal wieder an diesen Abend gedacht?"
    Pepper: "Welchen denn?"
    Tony: "Sie wissen schon."
    Pepper: "Reden Sie etwa von dem Abend als wir tanzten, aufs Dach gingen und, und dann, dann wollten Sie mir einen Drink holen. Sie machten sich auf den Weg und haben mich da oben einfach sitzen lassen."
    Tony: "Mh-hm."
    Pepper: "Kann es sein, dass Sie diesen Abend meinen?"
    Tony: "Mh-hm."
    Pepper: "Wusste ichs doch! Wäre das dann alles Mr. Stark?"
    Tony: "Ja, das wäre dann alles, Miss Potts." thx chox
  • „Sir, ich hab da eine Frage!“
    „Na ich bitte drum.“
    „Ist es richtig, dass Sie mit allen zwölf von den Maxim-Covermädchen aus waren?“
    „Das ist eine ganz hervorragende Frage. Ja und nein. Mitte März hatte ich ein Terminproblem, aber zum Glück waren auf der Weihnachtsausgabe Zwillinge!“
    thx Seth


  • neues Zitat einsenden fehlerhaftes Zitat melden zu löschendes Zitat melden